• Marcus Disselkamp

Kannibalische Kultur bei Alphabet / Google

Aktualisiert: 29. Nov 2019








Timo Baudzus diskutiert in der aktuellen Focus Ausgabe (47/2019) die Aktienbewertung des Google Mutterkonzerns Alphabet. Da das Unternehmen mit seinem Kerngeschäft Milliarden verdient und zudem bei vielen heißen Zukunftstrends mitmischt, könnte die Aktie zum Top-Titel der 2020er-Jahre werden


Ich selbst wurde im Rahmen dieses Plattform-Unternehmens erneut als Interviewpartner ausgewählt. Hier ging es vor allem um die vielen Schwesterfirmen von Google, aus denen Alphabet die nächste Cash-Kuh generieren will. Während nämlich viele klassische Industriekolosse oftmals träge, unübersichtlich und ineffizient sind, lebt Alphabet das Prinzip der internen Konkurrenz. Nach dem Motto "Lieber kannibalisieren wir uns selbst, bevor es jemand anders tut" erlaubt Alphabet seinen Mitarbeitern, das Google-Geschäft konsequent intern zu disruptieren. Hierzu gehört Mut, Ausdauer, Konsequenz und eine klare Vision des Managements, sowie viel Fachkompetenz, Kreativität, Motivation und Empathie der Mitarbeiter. Lesen Sie mehr ...


#google #alphabet #digitaltransformation #kannibalisieren

© 02/2020

Dr. Marcus Disselkamp

Barystrasse 14 - D-81245 München

Phone: +49 89 8212485

Mail: info(at)disselkamp.com

  • LinkedIn - White Circle
  • White Facebook Icon
  • Unknown